Typisch Ford: vier Mal 100.000 km Qualität

Wir sind stolz darauf, dass Ford seine Serie von erfolgreichen Dauertest-Ergebnissen fortsetzt: Beim 100.000 km-Dauertest hat der Ford Focus (Baujahr 2012-2014) nun auch die Tester von auto motor und sport überzeugt. Ein weiterer großartiger Erfolg, nachdem das Kölner Erfolgsmodell schon Anfang 2015 beim AUTO BILD-Dauertest mit Spitzenleistungen glänzte.

Damit befindet sich der Ford Focus in bester Gesellschaft: Denn auch der Ford C-MAX (Baujahr 2010-2013) und der Ford Fiesta (Baujahr 2008-2012) haben beim auto motor und sport-Dauertest Top-Resultate erzielt.

 

Besser geht’s nicht: Ford Focus begeistert auto motor und sport-Tester
„Besser geht’s nicht.“ So beschrieb auto motor und sport den Auftritt des Ford Focus beim auto motor und sport-Dauertest.1 Dabei erhielt der Ford Focus in allen Bewertungs-Kategorien (z. B. außerplanmäßige Werkstattbesuche, Verbrauch und Effizienz) Bestnoten.

Ein wichtiger Grund hierfür war auch der revolutionäre 1,0-l-EcoBoost-Benzinmotor, der bereits zum dritten Mal in Folge zum „International Engine of The Year2“ gekürt wurde.

 

 

1Punktgleichheit mit Toyota Auris Hybrid 1,8
2Quelle:www.ukipme.com/engineoftheyear/

Verbrauchs- und Emissionswerte Ford Focus Turnier 1,0-l-EcoBoost-Benzinmotor (kombiniert):
Kraftstoffverbrauch (nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): 5,1 l/100km; CO2-Emissionen: 117 g/km.

 

Note 1 mit Sternchen: der Ford Focus im AUTO BILD-Dauertest
Auch im AUTO BILD-Dauertest3 bewies der Ford Focus seine Klasse. Entsprechend positiv fiel das Urteil aus: „Nach 100.000 Kilometern ist der Dreizylinder noch frisch wie am ersten Tag.“

Insgesamt belegte der Ford Focus – im Vergleich mit 222 Dauertestautos – den zweiten Platz in der neuen AUTO BILD-Dauertest-Rangliste!

 

 

3AUTO BILD-Dauertest, Ausgabe 01/2015

Verbrauchs- und Emissionswerte Ford Focus 5-Türer 1,0-l-EcoBoost-Benzinmotor (kombiniert): Kraftstoffverbrauch nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): 5,0 l/100km; CO2-Emissionen: 114g/km

 

Klassenprimus: der Ford Fiesta setzt sich an die Spitze
Der Ford Fiesta belegte beim auto motor und sport-Dauertest auf Anhieb den ersten Platz! Vor allem seine Zuverlässigkeit, das straffe, aber gleichzeitig komfortable Fahrwerk sowie das „erstaunlich großzügige Raumgefühl, das der Kleinwagen vermittelt“ haben die Tester überzeugt. Sie sind sich einig: „Kein anderes Auto seiner Klasse war jemals so gut“.

 

 

Kraftstoffverbrauch (nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): 5,7 l/100km (kombiniert); CO2-Emissionen: 130 g/km (kombiniert).

 

Maximaler Fahrspaß: der Ford C-MAX macht einfach Freude
Im auto motor und sport-Dauertest machte der Ford C-MAX den Testern über 100.000 km viel Freude und belegte damit bei den Vans den ersten Platz4. Besonders beeindruckt waren die Experten vom großzügigen Platzangebot, dem variablen Innenraum und dem erstklassigen Fahrgefühl. Nicht umsonst zählt der Ford C-MAX „zu den beliebtesten Vans in Deutschland.“

So fällt das Fazit einhellig positiv aus: „Einsteigen, Sitz und Spiegel einstellen, Motor starten, Spaß haben“ – besser kann man es nicht auf den Punkt bringen.

 

 

4Punktgleichheit mit VW Sharan 2,0 TDI DSG

Kraftstoffverbrauch (nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): 6,2 l/100km (kombiniert); CO2-Emissionen: 144 g/km (kombiniert).

Hinweis zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen: Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren [VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung] ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: 
Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weiterr Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der bei uns oder unter http://www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Für weitere Informationen siehe Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung - Pkw-EnVKV.